Scroll to top

Erfahrungen aus
21 Jahre im Berufsleben

Business-Leistungen für Teams

0
Coachings
0
Trainings

Optionen

Meine
Leistungen

Hier eine Auswahl an Leistungen und Schwerpunkte, die durch mich erfüllt werden können

Was brauchen Führungskräfte?

Anerkennung ihrer Selbst
Entlastung
Mentales Ordnen und Strukturieren

  • Kontakte und Beziehungen im Beruf
  • Unerledigte Aufgaben
  • Pläne, Wünsche, Träume
  • Gefühle (Verletzungen, Sorgen, …)
  • wirksam denken

Unterstützung bei ihrer Arbeit durch Leitlinien beim ...

  • Entscheiden
  • Führen (Ziele vereinbaren, Planen, Entscheiden, Organisieren, Kontrollieren, Ziele erreichen und Menschen fördern)
  • Gespräche führen (z.B.: Anerkennung und Kritik, Leistungsgespräche und Motivation)
  • Probleme und Konflikte lösen
  • Selbstmotivieren und Begeistern
  • Zeitgestalten und persönliche Arbeitsmethodik

Sachkenntnis in Fachfragen

  • Wie wird delegiert?
  • Wie werden Meetings, Konferenzen und Präsentationen vorbereitet und durchgeführt?
  • Wie löse ich Probleme systematisch?
  • Wie führe ich geschickt Gespräche?
  • Wie gestalte ich Besprechungen?
  • Wie nutze ich Checklisten optimal?
  • Wie kommen Menschen zu Spitzenleistungen?
  • Wie entspanne und löse ich Konflikte?
  • Wie geht’s weiter in meinem Leben (Lebens- und Karriereplanung)?
  • Wie werden Projekte geplant, durchgeführt und rechtzeitig zu Ende gebracht?
  • Wie nutze ich die Zeit, die ich noch habe?

Gesprächspartner zu Themen, wie ...

  • Wie bringe ich Privat und Geschäft unter einen Hut?
  • Wie entwickle ich meine persönliche Lebensqualität?
  • Vom Sinn des Lebens
  • Wirken, Sein und Schein
  • Kooperation und die Schwierigkeiten, sie zu verwirklichen.
  • Wer bin ich? Darf ich auch anders sein?

Feedback

Die Absicht meines Handelns

Mit jetzt über 21 Jahren Berufserfahrung habe ich so manches erlebt, durchdacht und methodisch weiterentwickelt. Ich möchte Sie mit meiner Herangehensweise vertraut machen.

Mein Selbstverständnis

Als Coach bin ich Berater. Als Berater bin ich Experte für den Weg zu Lösungen. Mein Gegenüber ist der Kunde. Der Kunde ist der Experte in seinem Arbeitsgebiet, der Kundige. Daraus folgt eine natürliche Kooperation, wenn wir gemeinsam das Ziel erreichen wollen.

Wir entdecken gemeinsam im Austausch über Reflexionen über mögliche Ansichten von „Wirklichkeiten“ einen Weg. Der Weg wird gegangen. Es kann sich zeigen, daß sich dieser Weg als günstig oder ungünstig erweist. Dann wissen wir schon mehr. Das Gespräch löst Anstöße aus.

Diese Haltung beinhaltet für mich auch, dass ich als Berater dem Anderen Gelegenheit zum Reiben gebe. Dadurch, dass ich eine Möglichkeit sehr deutlich vertrete, oder auch Informationen konzentriert vermittle, oder auch frech übertreibe. Folglich kenne ich kein „richtig, falsch“ oder „gut, schlecht“, sondern Möglichkeiten, die sich für den einen oder anderen als unterschiedlich günstig erweisen können.

Ich achte auf Ziel und Prozess. Für mich ergibt sich durch Ziel und Begegnung der Prozess. Ich weiß um die Vielfalt der Möglichkeiten. Ich strebe oft das Unmögliche an. Auf dem Weg zum Unmöglichen gilt: Den Menschen Freude zu bereiten. Wenn ich die Wahl zwischen Weinen und Lachen habe, ziehe ich das Lachen vor.

Aus meinem Blog

Gedanken zur Arbeitswelt